Workshop „Generation 60+“

Wo findet sich die Generation 60+ in der STADTMITTE wieder? Wie sollten Wege und Plätze ausgebildet sein? Welche Angebote möchte die Generation 60+ in den drei neuen Gebäuden nutzen? Wo soll ein Café sein? Braucht es eine Apotheke? Wie können sich Menschen mit Behinderung zurechtfinden? An welcher Stelle müssen sich Behindertenparkplätz befi nden? Was hat der Masterplan vergessen, übersehen, gut geplant? Zusammen mit dem Senioren- und Behindertenbeirat werden sich Stadtratsreferenten und Stadtverwaltung mit den Ideen, Anforderungen und Wünschen der älteren Generation befassen. Uwe Gutjahr, Dipl.-Ing. (FH), Architekt und freier Berater, wird als Fachmann der Beratungsstelle Barrierefreiheit der Bayerischen Architektenkammer auf die grundlegenden Aspekte hinweisen.

Montag, 29. Mai 2017, 19 Uhr, Rathaus